Home

Schulsozialarbeit

Zum Schuljahr 2015/16 wurde unter der Trägerschaft des Kreisjugendringes Ostallgäu die Stelle einer Erzieherin für die Grundschulstufe, Klassen 1 bis 4, eingerichtet. Seitdem ist Frau Andrea Wörle, staatlich anerkannte Erzieherin und Schreinergesellin, an unserer Schule tätig.

Ihre Aufgaben liegen in den Bereichen der individuellen Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen. Dies geschieht sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeit.

Angeboten wird:

Autogenes Training  in Kleingruppen 

Das Bataca-Ritual

Dabei handelt es sich um ein Training mit Schaumstoffschlägern zum Abbau von Ärger und Aggressionen. Durch gezielte Übungen mit den Schlägern wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, ihre aggressiven Gefühle wahrzunehmen und im geschützten Rahmen der Gruppe auszudrücken. Sie lernen dabei, ihre eigenen Kräfte  und Grenzen einzuschätzen und Regeln einzuhalten. Spannungszustände und Aggressionen können sich dadurch auflösen.

Pädagogisches Ziel dabei  ist es zu lernen, Konflikte als Herausforderung anzunehmen und fair auszutragen.

 „Lubo aus dem All“

Programm zur Verbesserung sozial-emotionaler Kompetenzen, bei dem die Kinder ihre Gefühle wahrnehmen und diese in der Gruppe benennen.

Arbeiten mit Holz im Werkraum

Situative Streitschlichtungen

Konflikte unter SchülerInnen, die häufig in den Pausen entstehen, können zeitnah bearbeitet werden.

Einzelarbeit  mit Begleitung  der Kinder  in Krisensituationen

Zusammenarbeit und Austausch mit den Eltern

Elterncafé mit unterschiedlichen Themen

Elterngespräche und Elternberatung im Team

 

Jugendsozialarbeit

Bettina Kreuzer

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

 Tel. 08362 / 50746-27     Fax 08362 / 50746-40   

  

Beratungs- und Sprechzeiten

Montag bis Freitag während der Unterrichtszeit.

Um Terminabsprache wird gebeten.

 

Jugendsozialarbeit

Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine präventive Form der Jugendhilfe, die direkt vor Ort ansetzt, wo Kinder und Jugendliche sich täglich begegnen - im sozialen Lebensraum Schule.

Jugendsozialarbeit ist ein eigenständiger Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräften und Eltern.

Jugendsozialarbeit fördert mit sozialpädagogischen Mitteln die persönliche und soziale Entwicklung aller Schülerinnen und Schüler.

Jugendsozialarbeit unterstützt die Erziehungsaufgabe der Schule und koordiniert bei Bedarf weitere Hilfsangebote.

 

Arbeitsprinzipien

 

Sozialpädagogisches Angebot zur Erweiterung des Bildungsauftrags der Schule

Fachliche Unabhängigkeit

Schweigepflicht

Schnell und problemlos zu erreichen

Basiert auf Freiwilligkeit

Helfend, unterstützend, begleitend für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte

Vernetzung, Kooperation

 

Angebote

 

Jederzeit Ansprechpartnerin sein für Schüler vor und nach der Schule, während der Pausen und in Krisensituationen

Beratung der Schülerinnen und Schüler: Zeit zum Reden und Zuhören, nicht nur wenn’s schwierig ist

Förderung von persönlichen Stärken durch offene Angebote

Übergang Schule – Arbeitswelt, Hilfen bei der Berufsorientierung und Bewerbung

Gemeinsam Wege aus familiären, schulischen und persönlichen Konfliktsituationen suchen, finden und gehen

 

Aufgaben

ZUSAMMENARBEIT mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften und der Schulleitung

PRÄVENTIV tätig sein durch Einzel- und Gruppenarbeit, sowie offene Angebote in den Bereichen

Jugendschutz

Gesundheitsfürsorge

Hilfen zur Erziehung

VERMITTLUNG bei Konflikten zwischen Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und Eltern in Zusammenarbeit mir der Schulleitung, den Vertrauens- und Beratungslehrkräften

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

KOOPERATION / VERNETZUNG mit:

Elternbeirat der Schule

Förderverein der Erich Kästner Schule Füssen e.V.

Agentur für Arbeit

lokalen und regionalen Arbeitskreisen

Beratungsstellen und anderen in der Jugendhilfe tätige Stellen

Kreisjugendamt Ostallgäu

pro familia Kempten

Polizei

 

... und mit vielen anderen

 

logokjr.jpg

 

Peter-Dörfler-Straße 20

87616 Marktoberdorf

 

logo.gif

 

Bezirksverband Schwaben

Sonnenstraße 10

86391 Stadtbergen

images.jpg