Home

 

Schulvorbereitende Einrichtungen (SVE)

 

  Der Erich Kästner Schule sind zwei Schulvorbereitende Einrichtungen (SVE) angeschlossen. Sie befinden sich in Füssen und Hopferau (Bild). Sie werden seit dem Schuljahr 15/16 von Frau Iris Kallmeyer geleitet.

 

Jeweils zehn bis zwölf Kinder besuchen die insgesamt drei Gruppen. Sie haben an allen Schultagen von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Wenn Kinder weiter als zwei Kilometer von der Einrichtung entfernt wohnen, können sie mit dem Schulbus (in der Regel Kleinbus) befördert werden.

 

 

  Für den Besuch wird von September bis einschließlich Juli ein monatlicher Elternbeitrag von 40,00 € erhoben. Für das Geschwisterkind verringert sich der Elternbeitrag auf 35,00 € und für jedes weitere Geschwisterkind auf 30,00 €. Das monatliche Materialgeld beträgt 15,00 € für jedes Kind.

 

© Fotos: Ingo Kallmeyer, www.fliegen-ist.de

 

 

 

SVE Hopferau (2 Gruppen)
Hauptstr. 30, 87659 Hopferau
Tel./Fax: 08364-9234
email: sve-hopferau(at)schwabenhilfe.de

 

SVE Füssen (1 Gruppe)

Feistlestr. 8, 87629 Füssen
Tel./Fax: 08362/92 699 22
email: sve-fuessen(at)schwabenhilfe.de

 

 

Leitung:

Iris Kallmeyer

Heilpädagogische Förderlehrerinnen:
Sabine Jedrzejczyk und
Susanne Böck

 

Leitung:

Iris Kallmeyer

Heilpädagogische Förderlehrerin:
Caroline Trinkwalder

 

Die Angebote in Hopferau und Füssen werden ergänzt durch die Mobile Sonderpädagogische Hilfe (MSH), die Kinder an Regelkindergärten fördert.

 

 

Die Schwabenhilfe für Kinder e.V. ist bei der oben genannten Förderung die Sachaufwandsträgerin, d. h. ihr obliegt die Verantwortung zur Bereitstellung von Räumen, Einrichtung, Fördermaterialien und Fachpersonal. Diese Verantwortung wird in enger Kooperation mit den jeweilig zuständigen Sonderpädagogischen Förderzentren, die für die inhaltliche Durchführung der Fördermaßnahmen zuständig sind, wahrgenommen.

Die Angebote der Schwabenhilfe für Kinder e.V. richten sich an Kinder mit besonderem Förderbedarf in den Entwicklungsbereichen Sprache, Motorik, Kognition, Wahrnehmung, Sozialverhalten und emotionale Entwicklung.

Ziel ist das Erreichen der Schulfähigkeit und wenn möglich der Eintritt bzw. die Rückkehr in die Regelschule.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte den Internetauftritt der Schwabenhilfe e.V. oder nehmen mit uns Kontakt auf.